Wanderung "Bastenberg"

Aussichtstour um und am Bastenberg – auf den Spuren der Bergleute

Halbtagestour:

Eine wunderschöne Wanderung von Bestwig-Ramsbeck aus durch Nadel- und Laubwälder, über Wege und „geheime“ Pfade.

Wir kommen zunächst vorbei am Venetianerstollen und dem Rauchgaskamin. Nach einiger Anstrengung erreichen wir schließlich das Gipfelkreuz des Bastenbergs, wo sich jeder im Gipfelbuch eintragen kann. Von dort aus geht es weiter zum „Altarstein“, hier ist die Aussicht einfach traumhaft.

Weiter gehts zunächst über einen schönen Forstweg wieder ein Stück bergauf, bis wir einen Pfad bergab über Haldengelände des ramsbecker Bergbaus folgen. Auf diesem Teilstück kann man alte Bergbaugeschichte entdecken.

Schließlich streifen wir das Örtchen Berlar und treten den Rückweg nach Ramsbeck an.

In Ramsbeck besteht eine Einkehrmöglichkeit.

Strecke:

Die Wanderung führt hauptsächlich über Waldwege und Pfade. Eine gute Grundkondition ist erforderlich.

Länge:                                   15 km

Höhenmeter:                        440 m (bergauf)

Niedrigster Punkt:               Ramsbeck Schützenhalle: 420 m

höchster Punkt:                   Bastenberg Gipfelkreuz: 745 m

Gehzeit incl. Pausen:          ca. 5 Std.

Schwierigkeitsgrad: mittel (Wanderschuhe, ggf. Stöcke)

Verpflegung: Rucksackverpflegung

Preis pro Person: 10 €, insgesamt mindestens 50 €

%d Bloggern gefällt das: